Hauptnavigation
CJ9585 600 Nike 6000 SE P W OkPn0w
Suche & Service
Standort Bad Füssing
Navigation des Bereichs Ärzte & Zuweiser
CJ9585 600 Nike 6000 SE P W OkPn0w
  • Kooperationen
  • Rehabilitationsforschung
Inhalt

„Wir alle haben durch unsere Lebensbedingungen so viel Stress um die Ohren, dass nicht nur ausgleichendes Ausdauer- und Krafttraining, sondern auch bewusster Stressabbau und bewusste Erholung (Regeneration) zwingend erforderlich sind, um gesund zu bleiben oder wieder zu werden" (siehe Gesundheitstraining).

Hier können wir von den Leistungssportlern lernen: Diese konnten irgendwann die Trainingseinheiten nicht mehr noch härter machen, ohne Verletzungen und Übertraining zu riskieren, und haben sich deshalb darum bemüht, die Erholungsphasen zwischen den Trainingseinheiten wirksamer zu gestalten (Regeneration) und dadurch besser zu werden. Erholung ist also in weiten Teilen ein gestalteter, aktiver Prozess, daher bewusst der vielleicht ungewöhnliche Begriff des Regenerationstrainings.

Am wichtigsten für die Regeneration sind ausreichend erholsamer Nachtschlaf, ausreichende Flüssigkeitszufuhr (2 bis 2,5 Liter Wasser), eine gewisse Regelmäßigkeit im Tagesablauf und eine vernünftige Ernährung. Faktoren, die die Naturheilkunde nicht zufällig seit alters her als Teile der Ordnungstherapie propagiert.

Unterstützend wirken z.B. Sauna, wechselwarme Duschen und Trockenbürsten. Lockere Gymnastik (z.B. die Joint-Mobility-Übungen aus unserer HSA-GruppeCJ9585 600 Nike 6000 SE P W OkPn0w) und lockeres Bewegen (z.B.Taijiquan) helfen beim Abbau von Stressmustern in der Muskulatur, leichtes Ausdauertraining beim „Entmüden"/Entsäuern des Körpers.

Im Regenerationstraining vermitteln wir zusätzlich Möglichkeiten, mit Bällen und „Faszien- Rollen" den Stoffwechsel in unseren Muskeln und Faszien gezielt anzuregen. Oft wird schon während der Reha spürbar, wie die oft ausgeprägte Schmerzempfindlichkeit des Gewebes abnimmt und wie sich Verspannungen lösen.

Mit den gleichen Hilfsmitteln lassen sich „Triggerpunkte" in der Muskulatur durch Selbstbehandlung lösen. Triggerpunkte sind Störungen im Muskel, die sich verselbstständigt haben und eine wesentliche Schmerzquelle bei orthopädischen Problemen darstellen.

Für die typischen Problembereiche des Bewegungssystems vermitteln wir zusätzlich geeignete Stretchingmöglichkeiten. In der Summe nehmen Sie das nötige Werkzeug mit, um zu Hause mit wenig Aufwand und hochwirksamen Techniken weiter an der Besserung Ihrer orthopädischen Probleme arbeiten zu können.

CJ9585 600 Nike 6000 SE P W OkPn0w
CJ9585 600 Nike 6000 SE P W OkPn0w

Kontakte & Ansprechpartner

Klinikgruppe Bayern Süd

  • Unternehmensprofil
  • Auskunfts- und Beratungsstellen
  • © Rehafachzentrum Bad Füssing - Passau
  •  | 
  • Impressum
  •  | 
  • Datenschutz
  •  | 
  • Sitemap
CJ9585 600 Nike 6000 SE P W OkPn0w